@kbeautyhouse.at
Schnelle Lieferung
Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Wir verraten heute, was die Position deiner Pickel über sie aussagt und wie du mit chinesischem Face Mapping die Ursache herausfinden kannst. Korean Beauty Blog
Eine der beliebtesten Pflegeserien von MISSHA ist jetzt in neuem Gewand zurück. Die Rede ist von MISSHA Chogongjin und den drei verschiedenen Pflegelinien „Youngan“, „Sosaeng“ und „Geum Sul“. Doch für wen genau eignet sich die beliebte koreanische Hautpflege und was ist drin, in den Hype Produkten?
Wir haben wieder Social Media durchstöbert und waren auf TikTok, Instagram und Youtube unterwegs. Dabei haben wir einige koreanische Pflegeprodukte entdeckt, die momentan einen großen Hype erfahren und die auch im Korean Beauty House erhältlich sind. Die heutige Ausgabe von „TikTok made me buy it“ steht unter dem Motto „Acne Edition“, denn zu kaum einem Thema haben wir so viele tolle Produktempfehlungen gefunden, wie zu Unreinheiten und Pickeln und die Ergebnisse, die wir online gesehen haben, sprechen absolut für sich. Wir stellen heute deshalb einige Produkte genauer vor, die nicht nur wir, sondern auch Social Media wirklich super finden.
Bei den einen passiert es schon mit Mitte 20, bei den anderen erst mit Ende 30 oder Anfang 40 – Die Rede ist von feinen Linien und Fältchen, die wir alle mit zunehmendem Alter irgendwann bekommen und die zunächst vor allem um die Augen und den Mund herum, oder an der Stirn auftauchen. Gleich vorweg soll gesagt sein: An diesen Fältchen ist absolut nichts schlimmes, sie sind völlig normal und niemand muss etwas dagegen tun. Wenn man das jedoch möchte, gibt es den ein oder anderen Wirkstoff in Hautpflegeprodukten, der effektiv etwas gegen diese Linien und Fältchen ausrichten kann und das sowohl mit Soforteffekt, als auch langfristig.
Volle, schön geschwungene Lippen ohne Fältchen – Das wollen wir alle und im besten Fall möchte man dafür nicht auf Filler & Co zurückgreifen. Während die Lippen in jungen Jahren oft noch prall und gut gepolstert sind, werden sie mit zunehmendem Alter oft dünner und es bilden sich kleine Fältchen, in die dann gerne mal der Lippenstift kriecht. Wir haben uns deshalb etwas genauer mit dem Thema „Anti Aging für die Lippen“ beschäftigt und verraten, was du tun kannst, um deinen Lippen einen jugendlichen Frischekick zu verpassen und das ganz ohne Nadeln.
Vitamin C gehört mit zu den beliebtesten Wirkstoffen in Hautpflegeprodukten, denn es kann Pigmentflecken aufhellen, den Teint ausgleichen und ihm einen strahlenden Glow verleihen. Aber welches Vitamin C ist das richtige für mich? Muss es immer Ascorbinsäure sein, oder ist vielleicht ein Derivat sinnvoller und welche Dosierung macht für wen Sinn? Wir stellen heute mehrere Vitamin C Seren aus dem Korean Beauty House genauer vor und verraten, welches sich am besten für wen eignet.
Hyperpigmentierungen aufgrund von UV Strahlung, als Pickelmale oder Altersflecken können belastend sein und lassen sich oft nur schwer wieder loswerden. Stoffe wie Niacinamide oder Vitamin C können dabei helfen, die unliebsamen Flecken aufzuhellen, jedoch benötigt man dafür auch immer eine Portion Geduld. Wir stellen heute deshalb einen weiteren Wirkstoff vor, der Hyperpigmentierungen den Garaus machen kann und zwar Tranexamsäure. Außerdem verraten wir natürlich auch, welche Produkte aus dem Korean Beauty House diese Geheimwaffe gegen dunkle Flecken enthalten.
Trockene Haut gehört mit zu den am häufigsten vorkommenden Hautzuständen und dabei fehlt es der Haut an körpereigenen Ölen, die die Feuchtigkeit in der Haut einschließen. Das Wasser in der Haut verdampft so besonders schnell und schuppige, teilweise auch rissige und gerötete Haut, sowie Spannungsgefühle können die Folge sein. Wir verraten heute deshalb, was unsere 3 liebsten Inhaltsstoffe in Hautpflegeprodukten sind, die trockene Haut pflegen, ihr Feuchtigkeit spenden und diese Feuchtigkeit auch in der Haut einschließen.
Spannen, Brennen, Rötungen – Immer mehr Menschen sind von sensibler Haut betroffen, die nicht jedes Produkt verträgt und trotzdem Pflege benötigt. Doch wo liegen die Ursachen für sensible Haut? Wir sind der Thematik auf den Grund gegangen und verraten heute, was die Unterschiede zwischen sensibler und sensibilisierter Haut sind und was man tun kann, um diesen Hautzustand langfristig zu verbessern.
Pickel sind lästig, können Schmerzen verursachen und langfristig sogar Narben hinterlassen. Nicht immer (Stichwort hormonelle Akne) aber zum Glück sehr oft können die richtigen Hautpflege Produkte zum Glück etwas gegen leichtere Formen der Akne tun und wir verraten heute die 3 besten Wirkstoffe gegen Pickel, die du unbedingt in deine Routine integrieren solltest. Wichtig: Bei schwerer Akne bitte immer einen Dermatologen oder eine Dermatologin zur Abklärung aufsuchen! Hier können Pflegeprodukte das Hautbild leider oft nicht komplett verändern und die Ursachen sollten auf jeden Fall abgeklärt werden.
Anti Aging Produkte gibt es wie Sand am Meer und sie alle sollen für einen glatteren und strafferen Teint und weniger Falten sorgen. Umso schwieriger ist es da, aus der Fülle an Produkten die für sich ganz persönlich beste Wahl zu treffen. Wir stellen heute einige unserer Anti Aging Favoriten aus dem Korean Beauty House vor und verraten, wer von welchem Produkt am meisten profitiert.
Sensible Haut gehört zu den eher schwierigen Hautzuständen, da sie schnell mit Rötungen, Trockenheit oder Reizungen auf Pflegeprodukte reagiert. Bei empfindlicher Haut ist es deshalb ratsam, die eigene Pflegeroutine eher minimalistisch zu gestalten und auf alles Unnötige, wie Duftstoffe, bestimmte Alkohole oder Farbstoffe zu verzichten. Nichts desto Trotz hat auch sensible Haut Bedürfnisse und auch Menschen mit sensibler haut möchten Anti Aging Produkte, Vitamin C oder Niacinamide benutzen. Wir stellen deshalb heute 2 Pflegeroutinen für sehr empfindliche Haut vor. Die eine ist sehr minimalistisch und die andere umfasst deutlich mehr Produkte, ist jedoch trotzdem gut auch für empfindliche Haut geeignet.
Hautpflege sollte niemals mit dem Gesicht enden und „from the tips to the nips“ haben wir in dem Zusammenhang schon öfter gehört. Die meisten Menschen verwenden ihre Skincare nur im Gesicht und nicht am Hals oder Dekolleté und auch deshalb sieht man den meisten von uns das Alter früher oder später am Hals an. Wir haben uns deshalb heute etwas genauer mit der Thematik beschäftigt und verraten, ob man wirklich 1zu1 alle Pflegeprodukte für das Gesicht auch am Hals und Dekolleté verwenden sollte und was spezielle „neck creams“ wirklich bringen.
Beim Thema Skincare gibt es fast unbegrenzte Möglichkeiten und für jeden Hauttyp und jedes Hautbedürfnis gibt es unzählige Produkte auf dem Markt, bei denen die Entscheidung oft nicht leicht fällt. Wir stellen deshalb heute 2 Beispiel Abendroutinen für ölige und zu leichten Unreinheiten neigende Haut vor und haben eine minimalistische Routine, die mit nur wenigen Produkten auskommt und eine umfangreichere Routine für alle Skincare Junkies, die danach am liebsten wie ein glasierter Donut aussehen wollen.
Die Position der Pickel gibt Auskunft darüber, mit welchen Organen man Probleme hat, Pickel sollte man in keinem Fall ausdrücken und wer viel Zucker konsumiert, der/dem ist die Akne mehr oder weniger sicher – mit diesen und einigen anderen zum Teil hartnäckigen Akne Mythen haben wir uns heute etwas genauer beschäftigt und verraten, was stimmt und was totaler Quatsch ist.
Akne gehört zu den häufigsten Hautproblemen und kann verschiedene Ursachen und Ausprägungen haben. Die einen reagieren extrem auf Zucker oder Milchprodukte, bei anderen ist die Ursache für die Pickel hormonell. So oder so belastet Akne viele Menschen nicht nur optisch, sondern natürlich auch psychisch und wir verstehen vollkommen, dass dann gereinigt und gecremt wird, was das Zeug hält und viele das Haus gar nicht mehr ungeschminkt verlassen wollen. Neben all den Tipps und Produkten gegen Pickeln wollen wir heute trotzdem ein bisschen Acne Positivity verbreiten und zeigen, warum wir Pickel und Unreinheiten ganz dringend normalisieren sollten und sich niemand dafür zu schämen braucht.
Pralle, glatte und jugendlich strahlende Haut – Das wollen wir alle und zwar am besten so lange wie möglich. Wir haben deshalb heute 5 Tipps zusammen getragen, wie man das mit dem jugendlichen Glow am besten so lange wie möglich verlängert und was man sonst noch tun kann, um ersten Alterungserscheinungen vorzubeugen.
Fettige Haut und öliger Glanz können nervig und belastend sein und meistens liegt dem ein Ungleichgewicht der Feuchtigkeits-Öl-Balance zugrunde. Langfristig sollte also eine auf dieses Hautbedürfnis abgestimmte Pflegeroutine das Ziel sein, die der Haut viel Feuchtigkeit spendet und ihr hilft, diese auch zu halten. Wir wissen jedoch auch: Manchmal muss es einfach schnell gehen und deshalb haben wir heute einige SOS Tipps, wie man öligen Glanz auf der Haut schnell los wird und ein mattes, aber nicht trockenes Finish erreicht.
Poren sind ein wichtiger Bestandteil unserer Haut. Sie halten die Haut geschmeidig, helfen bei der Wärmeregulierung und ohne Poren ginge gar nichts. Vor allem im Gesicht können Poren jedoch auch verstopfen oder sichtbar vergrößert sein. Wir haben hier bei uns auf dem Korean Beauty Blog zwar bereits vor einiger Zeit einen Artikel darüber veröffentlicht, wie man die Poren optisch verkleinern und kaschieren kann, halten das Thema Poren jedoch für so wichtig und umfangreich, dass wir euch heute noch ein bisschen mehr über die Funktion der Poren erzählen wollen und auch darüber, was genau bei verstopften Poren passiert und wie es zu Pickeln, Akne und anderen Entzündungen kommt.

Sehr empfindliche Haut kann belastend sein und bei kaum einem anderen Hauttyp muss man so sehr aufpassen, welche Produkte man verwendet, da schon die einmalige Anwendung eines nicht zur eigenen Haut passenden Produkts dazu führen kann, dass die Haut regelrecht ausrastet. Rötungen, Spannungsgefühle, aber auch Pickel oder juckende und sich schuppende Stellen sind nicht selten die Folge und weniger ist hier oft mehr. Wir stellen heute deshalb eine Beispiel-Routine aus dem Korean Beauty House für sehr sensible Haut vor, die auf alles überflüssige verzichtet, die Haut aber dennoch beruhigt und sie mit viel Feuchtigkeit versorgt.
Schmerzende Pickel, Rötungen und im schlimmsten Fall sogar dauerhafte Narben – Akne kann einem das Leben schwer machen und wer selbst darunter leidet oder gelitten hat, wird wissen, wie sehr einen dieser Hautzustand im Alltag beeinflussen kann. Das Abdecken dauert und auch bei der Skincare Routine gilt es einiges zu beachten, um die eh schon gerötete und geschädigte Haut nicht noch mehr zu stressen. Auch bei der täglichen Reinigung aknegeschädigter Haut gilt es einiges zu beachten und wir verraten deshalb heute alle Do’s & Dont’s zur Gesichtsreinigung bei Akne.
Body Acne, oder auch Bac(k)ne genannt, wenn sie sich am Rücken befindet, ist nervig und unangenehm, kann aber prinzipiell jede*n treffen. Die Ursachen sind vielfältig, genauso wie die Behandlung, weshalb wir die häufigsten Ursachen heute etwas genauer vorstellen wollen und verraten, was man gegen lästige Pickel am Körper tun kann.
Kleine, beziehungsweise am besten gar nicht sichtbare Poren und ein makelloser Teint. – Davon träumen wahrscheinlich die meisten und nur die wenigsten Menschen sind von Natur aus damit gesegnet. Wir beschäftigen uns deshalb heute etwas intensiver mit dem Thema „Poren“, verraten, ob man sie überhaupt optisch verkleinern kann und wenn ja, mit welchen Produkten.
Wann ist dafür eigentlich der richtige Zeitpunkt gekommen? Mit 40? Mit 50? Oder doch schon viel früher? Oder ist das vielleicht total individuell? Wir gehen heute einigen Mythen rund um Anti Aging auf den Grund.
Ob man die kleinen Fischeier nun mag oder nicht, sie versprühen immer einen Hauch Luxus und man verbindet Dekadenz und Opulenz damit. Aber auch in der Hautpflege findet Caviar seine Anwendung,
MISSHA MISA Cho Gong Jin - Edle und luxuriöse Anti-Aging Pflege mit schwarzem Ginseng, chinesischem Feuerhut, Lotussamen-Extrakt und Gongjindan.